Kontakt    Impressum    Log in

Konfirmanden 2017

Konfirmieren lassen sich am 07. Mai 2017: Franziska Böhmer, Judith Hoffmann, Elena Hornuff, Saskia Lehm, Paul Teichmann und Tim Uebelmann.
Getauft wird Dana Kaulfuß.
Der Kirchenvorstand wünscht allen Gottes Segen und freut sich auf junge Menschen als lebendige Mitglieder unserer Gemeinde.

Mit Posaunen und Trompeten für Kinder eintreten

Mit schwungvoller Bläsermusik eines Posaunenchores aus Dresden, mit Wort und Gebet wurde die diesjährige Spenden- Aktion ‚Hoffnung für Osteuropa‘ in einem Gottesdienst am 5. März in der Stolpener Stadtkirche eröffnet. Getreu dem Titel wurden und werden Zeichen gesetzt für ein gerechtes Europa. Zeichen „nur“ - kleine Gesten für Gesamt- Europa - aber doch wirksame Taten für Menschen, deren Not gewendet werden muss. Zeichen um Gottes willen. Die Erlöse der Aktion der nächsten beiden Jahre kommen zwei Förderprojekten für Kinder zugute. Einem therapeutischen Kunstprojekt in einer weißrussischen Kinderkrebsklinik. Und einem Hausaufgabenhilfe- Projekt in vier Romasiedlungen in Rumänien. Zwei Vereine stehen für diese Arbeiten ein: Gumpo e.V. aus Taubenheim/Sohland und projekt LEBEN e.V. aus Lauterbach/Stolpen. So unterschiedlich beide Hilfsangebote sind, gleichen sie sich doch im Ansinnen: Kinder sollen sich ihres Wertes und ihrer Würde bewusst werden, Mut fassen, ihr Leben anzupacken und aufrecht in die Zukunft gehen. Dass solches geschieht, ist durch Erfahrungen untermauert. Es lohnt sich also, in den kommenden Jahren durch Beten, Werben und Spenden diesen Zeichen Nachdruck zu verleihen.
Cord Exner

Gottesdienstserie
Zufällig über den Weg gelaufen oder bewusst ein Treffen geplant – überall im Leben kreuzen sich Wege von Menschen. An Kreuzungen heißt es: Aufmerksam sein! Genauso lohnt es sich, auf die Begegnungen von Jesus mit ganz verschiedenen Menschen auf seinem Weg zum Kreuz zu achten. Sie sind alle da: Menschen wie Du und ich, Politiker und einfache Leute, unbescholtene Bürger und Bösewichte, Freund‘ und Feind‘, die Würden- und die Bürdenträger – Männer wie Frauen. Alle haben sehr unterschiedliche Biografien. Und alle haben eines gemeinsam: Sie treffen sich am Ende am Kreuz. Wie begegnen unterschiedliche Menschen Jesus? Auch später, als sich zu Ostern der Himmel auftat und deutlich wurde: Die Wege kreuzen sich weiter.
In der Gottesdienstserie „Kreuzungen“ erleben wir in der Passionszeit und zu Ostern die spannenden Ereignisse rund um Jesus mit – aus ganz verschiedenen Blickwinkeln anhand ausgewählter Charaktere aus den Evangelien. Diese Menschen bieten uns die Möglichkeit, die Welt besser zu verstehen, uns in der Geschichte wiederzufinden und Jesus intensiv und neu zu begegnen.

Die Themen

12. März: Das Volk – die Masse läuft mit
19. März: Johannes – gute Freunde erkennt man in der Not
26. März: Pontius Pilatus – und wenn es wahr ist?
02. April: Zwei Verbrecher – kommt da noch was?
09. April: Kaiphas – weil nicht sein kann, was nicht sein darf!
13. April: Simon von Kyrene – fremde Last ist schwer
14. April: Ein römischer Hauptmann – vor aller Augen
16. April: Maria von Magdala – wer hätte das gedacht?

Taufmöglichkeiten 2017

Im nächsten Jahr sind an folgenden Sonntagen Taufen im Gemeindegottesdienst möglich.

Stadtkirche Stolpen:
29. Jan 2017 26. Feb 2017
19. Mär 2017 09. Apr 2017
28. Mai 2017 30. Jul 2017
01. Okt 2017 12. Nov 2017
Stolpen-Altstadt:
25. Jun 2017 06. Aug 2017
15. Okt 2017
Langenwolmsdorf:
04. Jun 2017 10. Sep 2017
05. Nov 2017
Helmsdorf:
14. Mai 2017 27. Aug 2017
29. Okt2017


An diesen Tagen finden die Gottesdienste mit Taufen immer um 10 Uhr statt. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Taufwunsch oder für Informationen bei Pfr. Heurich.